Über Kandel

Kandel in ein paar knappen Sätzen zu beschreiben ist nicht einfach.
Wir versuchen es hier trotzdem einmal:

Kandel ist zentral.
Über die A65 und drei Ausfahrten direkt ans Autobahnnetz angebunden, nur wenige Kilometer bis zur B9 und der französischen Grenze und der Autobahn A35 – damit ist Kandel mit dem Auto bestens erreichbar. Ein eigener Bahnhof sowie ein gut ausgebautes Regionalbusnetz bringen Sie auch autofrei nach Kandel. Auch eine Car Sharing Möglichkeit mit dem Stadtmobil besteht.

Kandel ist Erholung.
Trotz verkehrsgünstig bester Lage ist Kandel ruhig und erholsam. Ideal als Ausgangspunkt zur Erkundung der Südpfalz und des Bienwaldes mit seinem Naturschutz Großprojekt.  Zudem ist Kandel Teil eines umfangreichen und gut beschilderten Radwegenetzes und umgeben von einigen sehr attraktiven Themenradwegen wie beispielsweise dem Kraut-und-Rüben-Radweg oder dem Hof zu Hof Radweg. Unser Tourismusbüro hilft Gästen und Urlaubern gerne weiter. http://www.suedpfalz-tourismus-kandel.de/radeln-wandern/radfahren/radwege.html

E-Bike Tankstellen finden Sie an mehreren Stellen in Kandel, wie z.B. am Bahnhof oder am Naturfreundehaus.

Kandel ist Europa.
Bereits 1961 wurde die erste Städtepartnerschaft mit dem französischen Reichshoffen geschlossen, 1966 mit dem britischen Whithworth. Seit den Jubiläumsfeierlichkeiten 2016 erinnert der sog. „Friedensengel“ an der Nordseite der St. Georgskirche an die lange bestehende Freundschaft. Mit dem Verein für grenzüberschreitende Freundschaften wird ein reger Austausch zu den anderen Partnergemeinden organisiert und aufrecht erhalten.

Kandel ist Kultur und Natur
Vielfältige kulturelle Veranstaltungen, organisiert vom Verein für Kultur K.U.K.U.K e.V. , der Stadt, der Musikschule, dem Frauen- und Familienzentrum, den Kirchengemeinden und dem Gewerbeverein, sowie ein breit aufgestelltes Vereinsleben geben Kandel das gewisse Etwas.
Waldschwimmbad, Abenteuerpark Fun Forest, Sportstadion, Paintball Area, FUSS Golf,  und der Europäische Kulturpark am Schwanenweiher sind nur einige von zahlreichen Freizeit- und Veranstaltungsmöglichkeiten. Unser Stadtwald ist mit dem angrenzenden Naturschutz Großprojekt ein Highlight in Sachen Flora und Fauna und wird durch die Naturfreunde und extra ausgebildeten Natur- und Landschaftsführern allen Interessierten und Erholungssuchenden näher gebracht.

Kandel ist Leben.
Veranstaltungen aller Art – das ganze Jahr über ist immer etwas los in Kandel. Eine lebendige, aktive und vor allem attraktive Kleinstadt am Rande des Bienwaldes. Veranstaltungskalender gibt es beim VHG, der Stadtverwaltung und dem Tourismusbüro.

Kandel ist Geschichte.
Bis ins Jahr 1150 läßt sich die Geschichte Kandels verfolgen. Etliche gut erhaltene Fachwerkhäuser – teils aus dem 17. Jahrhundert – geben der Stadt eine besondere Atmosphäre.

und nicht zuletzt:

Kandel ist Einkaufen.
In Kandel bekommen Sie alles und noch viel mehr. In der Hauptstraße finden Sie nicht den üblichen Einheitsbrei großer Handelsketten, der die Fußgängerzonen größerer Städte anonym und austauschbar macht. Nicht umsonst kommen Stammkunden aus  Karlsruhe, Landau und Frankreich regelmäßig nach Kandel. Ob Mode und Lifestyle, Haushalt und Garten, Gesundheit und Genuss – Kandel lädt zum echten Bummeln ein.  Und für die Erholung nach dem Shopping sorgt die Kandeler Gastronomie – von Döner bis zum Griechen und selbstverständlich der original Pfälzer Küche. Wenn es etwas spezieller sein soll: in den Kandeler Gewerbegebieten bekommen Sie fast alles – ob Auto, Wohnwagen, Küchen, Inneneinrichtungen, Baumaterialien oder Computer. Nahezu alle Sparten an Handwerksbetrieben und Dienstleistern, Sport-und Freizeitangeboten, kaum etwas was Sie in Kandel nicht finden. Und das streßfrei ohne Parkplatzsorgen und umständliche Anfahrt durch Stadtverkehr.

Sie sehen also: Kandel bietet viel. Und Kandel ist vor allem:

Vielfältig! Tolerant! Offen!

Wann kommen Sie uns besuchen?

Mehr Informationen auch bei Wikipedia.

Verein für Handel und Gewerbe Kandel e.V.