Aktuelle Corona-Situation

Stand 13.09.2021

Wir bemühen uns, die aktuellsten Informationen für Sie bereit zu stellen. Die Corona Pandemie ist eine sehr dynamische Situation und erfordert viel Verständnis. Bitte bleiben Sie ruhig und besonnen, und handeln Sie verantwortungsbewusst für sich und Ihre Mitmenschen!


Derzeit gelten die Bestimmungen nach der 26. Corona Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz. Die Verordnung gilt ab dem 12.09. bis 10.10.2021

Das Wichtigste hieraus in Kürze:

Arbeits- und Betriebsstätten: Nicht-immunisierte Personen, die mindestens fünf Werktage hintereinander aufgrund von Urlaub oder vergleichbaren Dienst- oder Arbeitsbefreiungen nicht gearbeitet haben, unterliegen der Testpflicht. Erfolgt die Arbeitsaufnahme im Homeoffice, gilt die Testpflicht für den ersten Tag, an dem die Arbeit im Betrieb oder an sonstigen Einsatzorten außerhalb der eigenen Häuslichkeit stattfindet.

Körpernahe Dienstleistung: Es gilt für nicht-immunisierte Personen – unabhängig von den Warnstufen – die Testpflicht. Ausnahme: Dienstleistungen aus medizinischen Gründen, Rehabilitationssport und Funktionstraining.

Gastronomie: Im Innenbereich gilt für nicht-immunisierte Personen – unabhängig von den Warnstufen – immer die Testpflicht. Sind in einer gastronomischen Einrichtung nicht mehr als 25 nicht-immunisierte Personen gleichzeitig anwesend (und im Übrigen lediglich genesene oder geimpfte oder diesen gleichgestellte Personen), entfallen das Abstandsgebot und die Maskenpflicht, die übrigen Schutzmaßnahmen (also insbesondere die Testpflicht) bleiben aber bestehen. Bei Warnstufe 2 reduziert sich diese Personenanzahl der Nicht-Immunisierten auf 10 Personen, bei Warnstufe 3 auf 5 Personen.

Hotellerie, Beherbergungsbetriebe: Für Gäste von Einrichtungen des Beherbergungsgewerbes gilt für nicht-immunisierte Personen – unabhängig von den Warnstufen – die Testpflicht bei Anreise sowie nachfolgend dann alle 72 Stunden.

Mehr über die Änderungen finden Sie unter:

https://corona.rlp.de/de/aktuelles/detail/news/News/detail/2g-und-neue-corona-warnstufen-neue-absonderungsverordnung-fuer-schulen-kommt/

Konzept Warnstufe
Zurzeit befinden wir uns in Warnstufe 1. Das Erreichen einer Warnstufe wird unter anderem Auswirkungen auf die zulässige Personenzahl bei privaten Zusammenkünften, aber auch auf Veranstaltungen im Innen- und Außenbereich haben.

Hier erfahren Sie, welche Warnstufe bei uns gilt:
https://www.kreis-germersheim.de/kv_germersheim/Kreisverwaltung/Coronavirus%20(SARS-CoV-2)/Coronavirus%20(COVID-19)/Aktuelle%20Inzidenzwerte%20und%20geltende%20Ma%C3%9Fnahmen/


SCHNELLTEST – Möglichkeiten

In der Verbandsgemeinde Kandel stehen Ihnen hierfür folgende Möglichkeiten zur Verfügung.

Schnelltest Station im Ev. Gemeindezentrum in der Schulgasse 2 /Innenstadt

Getestet wird:
MO + DO + FR von 7:00 bis 10:00 Uhr
DI + MI von 16:00 bis 18:00 Uhr
FR von 16:00 bis 19:00 Uhr
SA: 9:00 bis 12:00 Uhr
SO 10:00 bis 12:00 Uhr

Nur mit Voranmeldung telefonisch unter: 07275-9479912 (MO-FR 8-12 Uhr) oder per E-Mail: teststation@vg-kandel.de  oder online unter folgendem Link: https://www.clicknbook.de/vg-kandel/

Zahnarztpraxen

Praxis Dr. Hannemann & Kollegen

Marktstraße 25A in Kandel · Telefon: 07275-9596921

DI+DO von 8-18 Uhr; MI von 8-16 Uhr und FR 8-12 Uhr

Praxis Dr. Kußmaul

Rheinstraße 3 in Kandel · Telefon: 07275-919690

MO+DI+DO 8-12 Uhr und 14-18 Uhr sowie MI+FR 8-12 Uhr

Praxis Dr. Hannig

Marktstraße 51 in Kandel

MO+DO von 8-18 Uhr, DI 8-19 Uhr und MI 8-17 Uhr

Telefon: 07275-95880

Die aktuellen Testangebote für ganz Rheinland-Pfalz

finden Sie auch unter folgendem Link:

https://covid-19-support.lsjv.rlp.de/hilfe/covid-19-test-dashboard/